Partner

Das von den Professoren Rainer Alt und Bogdan Franczyk des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität Leipzig initiierte Projekt vereint neben Forschungseinrichtungen und innovativen Unternehmen aus Sachsen auch zahlreiche assoziierte Validierungspartner. Zu den Kernpartnern zählen:

Das Institut für Wirtschaftsinformatik an der Universität Leipzig beschäftigt über 20 Mitarbeiter und besitzt langjährige Erfahrung bei der Durchführung von nationalen und sowie internationalen Forschungsprojekten. Die Forschung erfolgt in Verbundprojekten mit Software-und Industriepartnern und umfasst u.a. dabei im technologienahen Bereich die Gebiete effiziente Datenerfassungsverfahren aus heterogenen Datenquellen, deren Analyse sowie Auswertung und Visualisierung.   

Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung — UFZ erforscht die komplexen Wechselwirkungen zwischen Mensch sowie Umwelt und wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie die Bundesländer Sachsen und Sachsen-Anhalt grundfinanziert. Es erforscht diese Wechselwirkungen in genutzten und gestörten Landschaften, insbesondere dicht besiedelten städtischen und industriellen Ballungsräumen sowie naturnahen Landschaften.

Mit über 70 Mitarbeitern ist das 2006 gegründete Institut für Angewandte Informatik ein anerkanntes An-Institut der Universität Leipzig. Die Forschung ist durch einen hohen interdisziplinären Anteil gekennzeichnet und umfasst bspw. die Bereiche Big/Smart Data, E-Health, Analytics sowie Dienstleistungsforschung.

Die Agricon GmbH ist mit 70 Mitarbeitern und etwa 7,0 Mio. Euro Umsatz die führende Precision Farming Ingenieursgesellschaft in Deutschland. Agricon stellt eine Brücke zwischen Wissenschaft und Forschung sowie Praxis dar. In einem eigenen F&E Bereich werden neue Anwendungen für die teilschlagspezifische Bewirtschaftung sowie für die Integration im Landwirtschaftsbetrieb entwickelt.

Die Data Virtuality GmbH  entstand aus einem Forschungsprojekt und ist somit eine Ausgründung aus der Universität Leipzig. Data Virtuality entwickelt und vermarktet Software, mit der sich Daten aus unterschiedlichen Quellsystemen schnell und kostengünstig zusammenführen lassen. Die Lösungen von Data Virtuality sind branchenunabhängig und werden bspw. von DHL, Outfittery sowie Shopping.de genutzt.

Mit rund 15.000 Kontakten sind die Gesundheitsforen Leipzig der Netzwerkpartner für die Akteure der Gesundheitsbranche. In User Groups, Workshops und Fachsymposien bieten sie ihren Kunden verschiedene Kommunikationsplattformen und lassen sie an diesem Netzwerk teilhaben. Durch die Arbeit in interdisziplinären Teams entwickeln und implementieren sie als neutraler Wissensdienstleister praxisnahe Lösungen rund um das Management von Krankenversicherungen, Krankenhäusern und Pharmaunternehmen in Form von Beratung, Softwareentwicklung oder Datenanalysen.

Die Meier-NT GmbH wurde 1990 als Einzelunternehmen gegründet. In den folgenden Jahren entwickelte sich das Unternehmen zu einem führenden Anbieter im Bereich Umweltmonitoring. Die in den über 25 Jahren erworbene Spezialisierung bezieht sich auf die Bereiche Waldklimaforschung und Solaranlagenüberwachung.

Die SQL Projekt AG wurde 1992 gegründet, beschäftigt ca. 40 Mitarbeiter und sitzt in Dresden. SQL ist ein auf Enterprise Data Management spezialisiertes IT-Dienstleistungsunternehmen und bietet Beratungs- und Softwareentwicklungsdienstleistungen sowie Schulungsleistungen für Datenbanken, Integrationssoftware, Business Intelligence und Analytics auf der Basis von SAP- und Microsoft-Technologie an.

vital.services GmbH unterstützt mit Expertenwissen, Technologien und weiteren Dienstleistungen bei der Gestaltung bedarfspezifischer regionaler Gesundheitsmodelle. Dabei reichen die Lösungen von einfachen Leistungskomponenten und Dienstleistungen bis zu komplexen und standardisierten Prozessen, die mittels Software individuell abgebildet werden. Für die zukünftige Gesundheitsversorgung stärken wir den ressourcenorientierten Ansatz und etablieren fachliche, betriebswirtschaftliche und technische Innovationen.

Kernpartner

Universität Leipzig, Institut für Wirtschaftsinformatik
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Department Monitoring- und Erkundungstechnologien
InfAI – Institut für Angewandte Informatik e. V.
Agri Con GmbH
Data Virtuality GmbH
Gesundheitsforen Leipzig GmbH
Meier-NT GmbH
SQL Projekt AG
vital.services GmbH

Assoziierte Partner

Agrargenossenschaft Theuma-Neuensalz e.G.
AXP Consulting GmbH & Co. KG
BitMapping GmbH
Elektronische Mess- und Gerätetechnik Thüringen (ELMUG) eG
Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig
Humboldt-Universität zu Berlin, Geographische Institut
Immowelt AG
Kompass GmbH
Simba n³ GmbH
nextbike GmbH
Obstland Dürrweitzschen AG
pitcom GmbH
Prinz zur Lippe GmbH & Co. KG
Sea & Sun Technology GmbH
Social CRM Research Center e. V.
SPIRIT LEGAL LLP
StadtLabor, Tröger + Mothes GbR
Mobility Center GmbH
Hochschule Mainz, Fachbereich Wirtschaft
JENA-GEOS-Ingenieurbüro GmbH